Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:kalletal_bavenhausen

Bavenhausen

Dieses ist die Beschreibung des Kalletaler Ortsteil Bavenhausen.

Hausstätten- und Höfeliste

Die [Bavenhausener Hausstätten- und Höfeliste] umfasst die Hausnummern 1 bis . Es ist etwa der Umfang der 1820 existierenden Häuser und Höfe.

Geschichte

Die erste schriftliche Erwähnung von Bavenhausen als Bavenhußen stammt von 1343. Zwischen 1879 und 1932 zählte die Gemeinde zum Amt Hohenhausen. Ab 1932 bildete Bavenhausen mit den Gemeinden des Amtes die unmittelbare Verwaltungsebene unter der Kreisverwaltung im Kreis Lemgo, der 1973 zusammen mit dem Kreis Detmold im neuen Kreis Lippe aufging.

Die ehemals selbständige Gemeinde Bavenhausen wurde mit Wirkung zum 1. Januar 1969 gemäß §7 des Lemgo-Gesetzes mit weiteren Ortschaften zur Gemeinde Kalletal zusammengeschlossen.

Bücher

Karten

Balvenhausen in der heutigen Struktur als Stadtteile.

Bavenhausen, siehe Maps:

Dokumente

Verweise

Auskünfte

Kreisarchiv Lippe

Gemeindearchiv Kalletal

Heimatvereine Kalletal

Heimatvereine Kalletal

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de
wiki/kalletal_bavenhausen.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/10 21:39 von michael