Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:lage_kachtenhausen

zurück zu : [Stadt Lage]

Kachtenhausen

Dieses ist die Beschreibung des Lager Ortsteil Kachtenhausen.

Hausstätten- und Höfeliste

Die [Kachtenhausener Hausstätten- und Höfeliste] umfasst die Hausnummern 1 bis 70 , Dieses ist etwa der Umfang der 1887 existierenden Häuser und Höfe.

Bücher

Buch: Kachtenhausen Roland Linde, Detmold 2004

Zur Regionalbuch-Bibliothek für Lage / Kachtenhausen

Geschichte

Kachtenhausen ist ein Ortsteil der lippischen Stadt Lage in Nordrhein-Westfalen. Bis zur Eingemeindung nach Lage am 1. Januar 1970 war Kachtenhausen eine selbstständige Gemeinde im Kreis Lemgo. Der Ortsteil liegt im äußersten Westen des Stadtgebietes und grenzt an die Stadt Oerlinghausen. Bis zur Kreisstadt Detmold sind es 10 Kilometer und nach Bielefeld sind es etwa 20 Kilometer.

Am 1. April 1957 verlor die ehemalige Gemeinde Wellentrup Gebietsteile an die neue Gemeinde Helpup, die zudem noch die ehemaligen Gemeinden Mackenbruch und Währentrup eingliederte. Am 11. Dezember 1963 wurde die Gemeinde Wellentrup in Kachtenhausen umbenannt.

Dokumente

Bücher

Karten

Lage in der heutigen Struktur als Stadtteil.

Kachtenhausen, siehe Maps:

Verweise

Kreisarchiv Lippe

Stadtarchiv Lage

Heimatvereine Lage

Ahnenforschung Kreis Lippe

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de
wiki/lage_kachtenhausen.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/07 15:10 von michael