Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:lothe

Lothe

Dieses ist die Beschreibung des Schieder-Schwalenberger Ortsteil Lothe.

Höfeliste

Die Lother Haus- und Höfeliste umfasst die Hausnummern 1 bis . Es ist etwa der Umfang der 1820 existierenden Häuser und Höfe.

Geschichte

1497 wurde Lothe erstmals schriftlich erwähnt. 1820 wurden aufgrund mangelnden Platzes auf dem Schwalenberger Kirchhof, der bis dahin als Friedhof für die umliegenden Dörfer diente, Friedhöfe in Lothe, sowie im Nachbarort Brakelsiek angelegt.

Lothe wurde am 1. Januar 1970 in die Stadt Schieder-Schwalenberg eingemeindet.

Dokumente

Bücher

Karten

Lothe in der heutigen Struktur als Stadtteil.

Lothe, siehe Maps:

Verweise

Kreisarchiv Lippe und Stadtarchiv Schieder-Schwalenberg

Heimatvereine Schieder-Schwalenberg

Ahnenforschung Kreis Lippe

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de
wiki/lothe.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/03 01:11 von michael