Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:barntrup_rote_kuhle

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Rote Kuhle

Dieses ist die Beschreibung des Barntruper Ortsteil Rote Kuhle.

Höfeliste

Die [Rote Kuhle Haus- und Höfeliste] umfasst die Hausnummern 1 bis . Es ist etwa der Umfang der 1820 existierenden Häuser und Höfe.

Geschichte

Rote Kuhle ist ein zum Ortsteil Selbeck gehörender Ort im äußersten Südwesten der lippischen Gemeinde Barntrup im Nordosten von Nordrhein-Westfalen. Rote Kuhle liegt zwischen Selbeck und Blomberg-Großenmarpe im Tal des Pappenquellbachs. Der Ort erstreckt sich entlang der sich mehrmals gabelnden Straße Rote Kuhle.

Selbeck (niederdeutsch: Selbke) ist ein Ortsteil der Gemeinde Barntrup im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe in Deutschland.

Selbeck wurde 1357 als Zelbeke erstmals schriftlich erwähnt. Die Gemeinde Selbeck wurde am 1. Oktober 1921 durch Ausgliederung aus der Gemeinde Sommersell neu gebildet.

Am 1. Januar 1969 wurde der Ort in die Stadt Barntrup eingegliedert.

Dokumente

Bücher

Karten

}

Selbeck in der heutigen Struktur als Stadtteil.

Rote Kuhle-Selbeck, siehe Maps:

Verweise

Kreisarchiv Lippe und Gemeindearchiv Barntrup

Heimatverein Barntrup

Ahnenforschung Kreis Lippe

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de
wiki/barntrup_rote_kuhle.1559941427.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/06/07 23:03 von michael