Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:vossheide

Lütte-Voßheide

Der Lemgoer Ortsteil Voßheide ist 1922 durch den Zusammenschluss der Bauerschaften Lütte, Hasebeck und Kluckhof entstanden.

Höfeliste

Die Voßheide Haus- und Höfeliste umfasst die Hausnummern Lütte 1 bis 49. Die Höfe 1 bis 21 sind vor 1781 entstanden. Dieses ist etwa der Umfang der bis 1946 existierenden Häuser und Höfe.

Geschichte

Voßheide ist ein Ortsteil der Stadt Lemgo im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen. Voßheide wurde 1359 als Vosheyde erstmals schriftlich erwähnt. Am 1. Oktober 1921 wurde die Gemeinde Voßheide durch den Zusammenschluss der Gemeinden Hasebeck, Kluckhof und Lütte neu gebildet.

Bis zur Eingemeindung nach dem Lemgo-Gesetz am 1. Januar 1969 war Voßheide eine selbstständige Gemeinde im Kreis Lemgo. Dieser wurde am 1. Januar 1973 aufgelöst und mit dem Kreis Detmold zum Kreis Lippe zusammengeschlossen.

Dokumente

Bücher

Karten

Voßheide in der heutigen Struktur als Stadtteil.

Voßheide, siehe Maps:

Verweise

Kreisarchiv Lippe

Stadtarchiv Lemgo

Heimatvereine Lemgo

Ahnenforschung Kreis Lippe

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de
wiki/vossheide.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/26 19:26 von michael